Lehrer
Die Kinder werden von 3 qualifizierten Lehrern und zusätzlichem Personal betreut um eine individuelle Förderung sicherzustellen. Englischsprachige Kinder können ihre Muttersprache beibehalten und ausbauen und werden gleichzeitig spielerisch mit deutschsprachigen Kindern zusammengeführt. Umgekehrt haben deutschsprachige Kinder die Möglichkeit Englisch zu erlernen und werden auch durch speziellen Sprachunterricht gefördert.


Sabrina
Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin, und habe meine Ausbildung 2010 abgeschlossen. Seit September 2017 bin ich bei Upsy Daisy tätig, davor arbeitete ich 4 Jahre lang in einer deutsch-englischen Krippe in München. Die Arbeit mit Kindern bereitet mir viel Freude, besonders weil ich dadurch zu einer selbstständigen und selbstbewussten Lebenshaltung der Kinder beitragen kann. Ich finde es wichtig die Kinder zur Eigenständigkeit zu erziehen und bin der Meinung, dass man jedes Kind als Individuum sehen und entsprechend fördern sollte.
Janine
Ich bin eine der beiden deutschsprachigen Pädagoginnen hier bei Upsy Daisy. Ich habe 2014 meinen Bachelor im Studienfach „Elementarbildung“ (Kindheitspädagogik) an der Pädagogischen Hochschule in Weingarten abgeschlossen. Danach arbeitete ich in meiner Heimatstadt als Schulhelferin für einen 14 Jahre alten sehbehinderten Jungen. 2015 zog ich nach München und arbeitete zunächst in einer Kinderkrippe mit 0 bis 3-Jährigen. Danach wechselte ich in eine bilinguale Kindertageseinrichtung, wo ich ebenfalls als deutschsprachige Pädagogin in einer Vorschulgruppe tätig war. Nun freue ich mich, Teil von Upsy Daisy zu sein. Mir ist es ein großes Anliegen, Kinder in ihren sozial-emotionalen Fähigkeiten zu stärken und zu fördern. Außerdem lege ich großen Wert darauf, ihnen eine respektvolle und achtsame Umgebung zu schaffen, in der die Kinder sich selbst so akzeptieren können, wie sie sind und sich zu wunderbaren Individuen entfalten können, mit all den Interessen und Fähigkeiten, die bereits in ihnen stecken.
Maridel
Nach meinem Bachelor-Abschluss in Grundschulbildung im Jahr 2008 arbeitete ich ein Jahr als Kindergärtnerin mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren. Um mich beruflich zu verbessern, habe ich von 2009 bis 2013 einen Master in Englischunterricht mit Einheiten in Frühkindlicher Bildung absolviert, während ich als ESL-Lehrer (Englisch als Zweitsprache) auf den Philippinen gearbeitet habe. Nachdem ich 3 Jahre in Dubai gearbeitet hatte, heiratete ich 2017 und zog nach München, wo ich die meisten meiner 2 Jahre vor meiner Arbeit bei Upsy Daisy im März 2020 damit verbrachte, Deutsch zu lernen und mich in das deutsche Leben und die deutsche Kultur zu vertiefen. Es war mein Traum, mit Kindern zu arbeiten, seit ich jung war. Ich glaube, dass jedes Kind unterschiedliche Intelligenzen hat, die ihm selbst innewohnen, und es ist die Aufgabe des Lehrers, diese zu führen und ihnen zu helfen, diese zu pflegen. Darüber hinaus sind Kinder die Zukunft unserer Gesellschaft. Daher ist mir neben der spielerischen und kreativen Gestaltung von Bildung, Gerechtigkeit und Fairness sowie der Vermittlung von Wissen und Werten an die Kinder besonders wichtig.